+++UPDATE+++ Secret Origins +++UPDATE+++

+++UPDATE+++ 11.12.2016

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

WIR. HABEN. ES. GESCHAFFT!

Ihr habt richtig gelesen: Dank Eurer Hilfe haben wir gemeinsam genug Geld gesammelt, um Pascal’s MotoMed zu finanzieren! Jede einzelne Spende, egal wie groß oder klein hat uns ein Stück weiter gebracht und wir sind Euch ein weiteres Mal unendlich dankbar für Eure Großzügigkeit!

Wer unsere Aktion von Beginn an verfolgt hat weiß, dass es nicht immer einfach war. Ein umso größeres Verdienst ist es nun, endlich den Erfolg von #MotoMedFürPascal mit fast 4000 Euro an eingegangenen Spenden verkünden zu dürfen.

Wie geht es nun weiter? Pascal holt bereits fleißig Angebote ein. Sobald feststeht, wer den Zuschlag bekommt werden wir das Geld an Pascal bzw direkt an den Händler übermitteln. Natürlich halten wir Euch weiterhin auf dem Laufenden, Ihr sollt ja sehen, wohin Euer Geld geflossen ist und wieviel Gutes damit geschehen wird. Das Geld, das nicht für das MotoMed benötigt steht zu Pascal’s freier Verfügung. Wie bereits anfangs versprochen geht alles zu 100% direkt an ihn.

Und nun: Seid stolz auf Euch, feiert etwas mit uns und freut Euch auf die kommenden Wochen!

Herzliche Grüße, frohe Weihnachten und eine schöne Zeit von

Pascal, Thomas und Dominik

 

+++UPDATE+++ 10.11.2016

Hallo!
Hier schreibt Pascal!
Ich möchte etwas loswerden:

Von Anfang an war mit Dome und Thomas abgesprochen, dass ich nicht eingreife. Die Aktion kommt von den beiden, weil sie mir was Gutes tun möchten. Ich wurde nur darum gebeten, meine Homepage und meinen Podcast als Plattform zur Verfügung zu stellen. Um was es genau ging wurde mir in letzter Minute gesagt (vor der Folge mit Dominik Hammes). Die Freude war tatsächlich ziemlich riesig. Sowas hätte ich nicht erwartet. Doch die Freude war auch schnell wieder getrübt. Wir drei mussten uns so EIniges gefallen lassen und anhören. Auch von so genannten Freunden. Wir wollten erst aufgeben. Doch fanden neuen Mut.

Nun ist das Ziel tatsächlich fast erreicht.

Ich bekomme immer wieder Fragen gestellt, die hier im Text eigentlich beantwortet werden.

Aber ich verstehe das. Viel sieht man selbst auf den dritten Blick nicht.
Aus diesem Grund greife ich nun ein und fasse hier alles zusammen:

Um was geht es? – Dome und Thomas sammeln für ein MotoMed für Pascal.

Warum? – Die Krankenkasse genehmigt es nicht. Es ändert nichts an Pascals Behinderung. Das ist die Aussage der Kasse.  

Wo kann man spenden? – hier -> https://www.paypal.me/dominikroth1 <-

Wann endet die Aktion? – am 29.12.2016 – da ist Pascals Geburtstag!

Gibt es ein Hashtag? – #MotoMedFürPascal

Was wenn mehr zusammen kommt? – Alles, was über den benötigten Betrag von 3600€ eingeht kommt auch Pascal zu Gute. Er soll sich ein paar Wünsche erfüllen können.

Sollten weitere Fragen im Raum stehen – immer her damit! Über sämtliche Kanäle – Facebook, Twitter, KommentarBereich und Mail – alles kein Problem!

Beste Grüße

Pascal

 

+++UPDATE+++ 27.10.2016

Ihr Süßen!

Wie zuletzt mitgeteilt hatten wir ursprünglich geplant, unsere Aktion #MotoMedFürPascal nur noch bis Ende Oktober laufen zu lassen. Wir wollten danach gemeinsam mit Pascal überlegen, wie wir weiter verfahren.

Zu Beginn hatten wir Euch versprochen, immer ehrlich und offen zu sein. Wir möchten Euch daher auch nicht vorenthalten, dass es Tage gab, an denen wir frustriert waren. Frustriert darüber, dass gerade die, die auf Twitter sonst immer am lautesten schreien diejenigen sind, denen ein Retweet scheinbar schon zu viel ist. Darüber, das zweifelhafte Aktionen, zB zur Finanzierung einer Kühltruhe scheinbar als wichtiger angesehen werden, als jemandem zu helfen, der wirklich Hilfe braucht. Uns geht es dabei nicht darum, Geld zu geben. Wer keines hat, der soll bitte nicht spenden, dabei bleiben wir. Aber die Fahne der Inklusion hochhalten und dabei diese Aktion komplett ignorieren spricht eine deutliche Sprache. Sehr schade.

Doch dann kamt Ihr. Ihr, die Ihr diesen Text sicher lesen werdet und habt uns gezeigt, dass wir doch eine Chance haben, an unser Ziel zu gelangen. Und auch, wenn wir es schon zigmal gesagt haben – an dieser Stelle noch mal ein DANKE aus tiefstem Herzen für den Boost der letzten Wochen. Durch Euch haben wir uns dazu entschlossen, die Aktion zumindest noch bis Ende des Jahres weiterlaufen zu lassen. Wir wollen gemeinsam sehen, wie weit wir kommen.

Und solltet Ihr Freunde und/ oder Familie haben, die regelmäßig zu Weihnachten spenden, so verweist sie gerne auf unsere Seite. Liebe an Euch!

Pascal, Thomas und Dom


+++UPDATE+++ 08.10.2016

Liebe Spender, liebe Interessierte!

Vor knapp einem Monat haben wir die Aktion “MotoMed für Pascal” in’s Leben gerufen, mit der wir ihm ein dringend benötigtes Therapiegerät ermöglichen wollen. Viele von Euch sind unserem Aufruf gefolgt und haben fleißig geteilt und gespendet.

Wir möchten Euch daher zu allererst von Herzen für Eure Hilfsbereitschaft danken! Nur mit Eurer Unterstützung konnten wir bereits fast ein Drittel des benötigten Betrags sammeln! Ganz viel Liebe von uns an Euch!

Leider genügte die Reichweite unserer Aktion bislang nicht, um an unser Ziel zu gelangen. Deshalb haben wir uns etwas überlegt um noch mehr Menschen zu gewinnen:

Heute, am 08.10.2016 ab 13:00 Uhr möchten wir auf Twitter unter dem Hashtag #MotoMedFuerPascal diejenigen erreichen, die noch nichts von der Aktion mitbekommen haben. Wir bitten daher nochmals alle, die bislang geholfen haben: Nutzt den Hashtag und mobilisiert jede/n, die/den ihr kennt! Verweist gerne auf diesen Link bzw. auf Pascal’s Website oder auf die Twitter-Accounts @wmmamm und @ZzonkedMon ! Danke Euch von Herzen!

Hier Spenden – https://paypal.me/thomaszioch

Als Ende unserer Spendenaktion haben wir – gemeinsam mit Pascal – den 31.10. festgesetzt. Danach werden wir den Endbetrag, egal wie hoch, an Pascal übergeben und er entscheidet, was damit geschehen soll. Natürlich werden wir Euch auch hier stetig über Neues informieren. Auch wird es ein #KleinesGespräch mit uns Dreien zur Aktion geben.

Viele Grüße von uns Dreien und mögen wir noch viele neue Spender finden!

Thomas und Dominik

————————————————

Hi! Zunächst einmal möchten wir Dir von Herzen danken, dass Du uns ein paar Minuten Deiner Zeit widmest.

Wir, dass sind Thomas und Dominik aka @ZzonkedMon und @WMMAMM auf Twitter und wir kommen gleich zum Punkt: Es geht heute um Pascal ( @kleinesP ). Pascal ist ein cooler Dude, der an einer sehr schweren Krankheit namens Epidermolysis Bullosa leidet (wer sich genauer informieren möchte, kann das zB unter https://de.m.wikipedia.org/wiki/Epidermolysis_bullosa tun). Zusammengefasst: Dieser – auch Schmetterlingshaut genannte – Gendefekt befällt nach und nach den gesamten Körper sowie die inneren Organe. Nicht nur sorgt er für viele offene Wunden am und im Körper, welche steter Versorgung bedürfen — der Patient ist häufig an einen Rollstuhl gebunden. Dies ist auch bei Pascal der Fall und hier kommen wir in’s Spiel: WIR MÖCHTEN PASCAL DABEI HELFEN, WIEDER ZU LAUFEN, UM SO EIN STÜCK SELBSTSTÄNDIGKEIT ZURÜCK ZU GEWINNEN. Und Du kannst uns dabei helfen! Ein Therapiegerät namens MotoMed wurde speziell für Menschen mit derartigen Beeinträchtigungen entwickelt und hilft durch gezieltes Training dabei, die Motorik in Armen und Beinen zu verbessern und die Muskulatur zu stärken. Leider ist dieses Gerät sehr teuer und Pascal’s Krankenkasse sträubt sich vehement gegen eine Finanzierung.

Wir möchten Dich daher herzlich bitten: Solltest Du ein paar Euro(cent) übrig haben, wir wären Dir unendlich dankbar, wenn Du uns hier unterstützt! Du kannst ganz einfach per Klick spenden, der Betrag ist völlig egal. Spende so viel oder wenig, wie Du möchtest bzw. Dir leisten kannst. Lass’ uns gemeinsam versuchen, einem lieben Menschen den beschwerlichen Alltag etwas zu erleichtern.

Wir möchten diese Aktion möglichst unkompliziert halten und jederzeit transparent sein. Wenn Du also Fragen hast, hau’ sie gerne  per DM raus.

Ein speziell auf Pascal zugeschnittenes MotoMed kostet ca. € 3.600 – das soll unser vorläufiges Spendenziel sein. Sollte mehr zusammenkommen, so werden wir uns noch etwas Schönes für Pascal ausdenken.

Uns ist bewusst, dass wir viel verlangen, aber wir hoffen in diesem Fall einfach auf Euer Vertrauen und die virale Wirkung des Internet. Natürlich werden wir Euch stetig über Stand und – hoffentlich positives – Ergebnis dieser kleinen Kampagne unterrichten. Abschließend noch eine Bitte: SPENDET NUR, WENN IHR WIRKLICH KOHLE ÜBER HABT. Und wenn Ihr nicht spenden könnt, erzählt einfach Euren Familien, Freunden, Bekannten, Lehrern und Steuerberatern von uns und teilt diesen Beitrag.  Unsere Liebe und zärtlichen Gedanken sind Euch dann auf ewig gewiss!

Um Euch einen besseren Einblick zu geben, haben wir Pascal außerdem gebeten,  eine Sonderfolge aufzunehmen, in der er Euch vom Leben mit EB und den Strapazen der Krankheit erzählt. Den Link findet Ihr oben!

Vielen Dank im Voraus von

Pascal, Thomas und Dominik

1 Kommentar zu +++UPDATE+++ Secret Origins +++UPDATE+++

  1. Lieber Pascal,
    vielleicht höre ich mir diese Folge später an. Bin selber chronisch krank und werde beim Thema manchmal traurig. Wichtiger ist aber Eure Aktion, auf die ich gewartet habe. Da mir meine Krankenkasse diese Woche 50 Euro überwiesen hat, reiche ich den Betrag einfach an Dich weiter. Viel Erfolg für MotoMed und KG.
    Herzliche Grüße aus Berlin sendet Frau Holz

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*